Stuttgart & Leinfelden-Echterdingen

   Telefon  0711  67321471


Große Bibliographie zu Abschied, Sterben, Tod und Trauer




Diese Seite wird immer wieder ergänzt und verändert. Wenn Sie ein Buch in der Sammlung vermissen, freuen wir uns über eine E-Mail und werden es gerne aufnehmen. 


Trauerliteratur für Jugendliche


Antelmann, Corinna: Saskias Gespenster. Verlag Monika Fuchs, Hildesheim, 2016

Asher, Jay: Tote Mädchen lügen nicht. cbt/Randomhouse, München, 2012

Benwell, Sarah: Es.Ist.Nicht.Fair. Hanser Verlag, München, 2016

Biermann, Brigitte: Engel haben keinen Hunger. Kathrin L: Die Geschichte einer Magersucht. Beltz Verlag, Landsberg/L., 4. Aufl. 2009

Borris, Albert: Zehn Gründe, die todsicher fürs Leben sprechen. Carlsen Verlag, Hamburg, 2013

Bröger, Achim: Oma und ich. Rowohlt Tb., München, 2003

Brück, Kira: Der Tod kann mich mal! 12 schwer kranke Jugendliche erzählen ihre Geschichten. Für eine neue Sicht auf das Leben. Eden Books, Berlin, 2016

Castle, Jennifer: Der Anfang von Danach. Carlsen Verlag, Hamburg, 2014

Cranen, Jennifer: Ich will nicht, dass ihr weint. Das Krebstagebuch der 16-jährigen Jenni. Ullstein, Berlin, 2010

Desrosiers, Sylvie: Das lange Schweigen. cbt / Random House, München, 2002

Döring, Dorothee: Den Weg durch Leid und Trauer gemeinsam gehen. Topos plus, Kevelaer, 2004

Downham, Jenny: Bevor ich sterbe. cbt / Random House, 2010

Engel, Uta: du atmest jetzt schon ganz schön lange aus. Ein Abschied. Patmos, Ostfildern, 2012

Egli, Michael: Marie und das Lebensrad. Eine Erzählung zu den großen Lebensfragen. Lokwort Verlag, Bern, 2010

Espinosa, Albert: Club der roten Bänder. Glaub an deine Träume, und sie werden wahr. Goldmann Verlag / Random House, 2015

Espinosa, Albert: Club der blauen Welt. An was glaubst du, wenn morgen dein letzter Tag wäre. Goldmann / Random House, 2016

Farm, Maria: Wie lange dauert Traurigsein? Ein Buch für alle, die jemanden verloren haben.
Oetinger, Hamburg, 2014

Fehér, Christine: Dann mach ich eben Schluss. Cbt / Random House, 2013

Fessel, Karen-Susan: Ein Stern namens Mama. Oetinger, Hamburg, 2010

Furniss, Clare: Das Jahr, nachdem die Welt stehen blieb. Hanser Verlag, München, 2014

Gaarder, Jostein: Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort. dtv/Reihe Hanser, München, 5. Aufl. 2012

Geus, Mireille: Virenzo und ich. Verlag Urachhaus, Stuttgart, 2005

Gidlund, Kristian: Nach mir das Leben. Was ich am meisten vermissen werde, wenn ich nicht mehr bin. Bastei Lübbe, Köln, 2014

Härtling, Peter: Jakob hinter der blauen Tür. Beltz & Gelberg, Weinheim, 2008

Härtling, Peter: Alter John- Beltz & Gelberg, Weinheim, 2013

Haig, Matt: Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben. dtv, München, 2016

Harder, Gabriela M.: Sterben und Tod eines Geschwisters, Pro Juventute, Zürich 1992 (derzeit nicht verfügbar)

Heimowski, Uwe: Ich will bei dir sein. Trost vor allem für trauernde junge Menschen (mit CD). Neufeld Verlag, Schwarzenfeld, 2007

Hill, David: Bis dann, Simon. Beltz Verlag, Weinheim, 7. Aufl. 2012

Hubbard, Jennifer R.: Atme nicht. Beltz & Gelberg, Weinheim, 2013

Hüsch, Mechthild / Roth Ulrich: Da spricht man nicht drüber. Wie Jakob den Suizid seines Vaters erlebt. Hüsch & Hüsch, Aachen; Auflage: 2. Aufl. 2013

King, A.S.: Please don't hate me. Nichts ist wichtig, wenn man tot ist. Arena Verlag, Würzburg, 2012

Kjaernli, Tone: Das eine Leben. Klopp Verlag, Hamburg, 2010

Koch, Boris: Vier Beutel Asche. Heyne fliegt / Random House, 2014

Köpp, Constanze: Frannys Reise. Eine kleine Geschichte über das Leben und das Sterben. Pattloch Verlag, München, 2008

Korschunow, Irina: Die Sache mit Christoph. dtv, München, 2016

Lacour, Nina: Ich werde immer da sein, wo du auch bist. Fischer Schatzinsel, Frankfurt/M., 2011

Lessing, Kerstin: Jana wurde nur sechzehn. Medu Verlag, Dreieich, 2011

Maaskant, Laura: Lebe! Ich weiß, der Krebs wird siegen. Aber bis dahin gehört jeder Tag mir. Bastei Lübbe, Köln, 2017

Millthorpe, Jan: Kein Tag ohne dich. Vom Abschied einer Mutter. Bastei Lübbe, Köln, 2014

Moore, Suzi: Mein Herz schlägt für uns beide. cbj / Random House, München, 2013

Nicholls, Sally: Wie man unsterblich wird. Jede Minute zählt. dtv, München, 8. Auflage 2016

Oates, Joice Carol: Nach dem Unglück schwang ich mich auf, breitete meine Flügel aus und flog davon. dtv, München, 2015
Oliver, Lauren: Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie. Carlsen Verlag, Hamburg, 3. Aufl. 2010
Pape. Frank: Gott, du kannst ein Arsch sein. Stefanies letzte 296 Tage. Heyne / Random House, 2015

Plume, Jane: Mama undPpapa kommen nicht wieder. Zwei Kinder überwinden den Tod ihrer Eltern. Bastei Entertainment, Köln, 2017

Pohl, Peter / Gieth, Kinna: Du fehlst mir, du fehlst mir! dtv, München, 1999
Preller, James: Bevor du gehst. Heyne Verlag / Random House, München, 2013

Rafati, Babak: Ich pfeife auf den Tod! Wie mich der Fußball fast das Leben kostete. Kösel / Random House, München, 2013

Riedinger, Andrea: Meine Trauer traut sich was. adeo / Gerth Medien, Asslar, 2014

Schins, Marie-Therese: Und wenn ich falle? Vom Mut, traurig zu sein. dtv, München, 2001

Scott, Elizabeth: Love you, hate you, miss you. Die Geschichte einer Mädchenfreundschaft. dtv, München, ET 2011

Specht-Tomann, Monika / Tropper, Doris: Wir nehmen jetzt Abschied. Kinder und Jugendliche begegnen Sterben und Tod. Patmos, Ostfildern, 2011

Stäcker, Barbara / Seitz Dorothea: Nana - ...der Tod trägt Pink. Der selbstbestimmte Umgang einer jungen Frau mit dem Sterben. Irisana/Randomhouse, München, 2013

Stroud, Jonathan: die Spur ins Schattenland. cbj / Random House, 2016

Verlag Herder: Du aber bist mir Trost und Hilfe. Begleiter für Trauernde. Gebete, Psalmen und Gedichte für Trauernde in katholischen und evangelischen Gemeinden., Freiburg, 2016

Welsh, Renate: Eine Hand zum Anfassen. dtv junior, München, 1998

Wöhrmann, Maike: Mats und Opa. Ein Gespräch über das Sterben. Coppenrath Verlag Münster, 2014

Zachert, Christel und Isabell: Wir treffen uns wieder in meinem Paradies. Verlagsgruppe Lübbe, Bergisch Gladbach, 11. Aufl. 2005

Zöller, Elisabeth: Auf Wiedersehen, Mama, Fischer Tb., Frankfurt/M., 2004





Bestattungen Rolf


Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch

Neuffenstraße 47
70771 Leinfelden-Echterdingen

 Telefon 0711  67321471 

Wenn Sie uns in dringenden Fällen außerhalb unserer Bürozeiten (08:30 bis 17 Uhr) erreichen möchten, rufen Sie uns bitte unter
01590 4304492 an.

info@bestattungen-rolf.de

Das E-Mail-Postfach unseres Sekretariats wird von Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17 Uhr bearbeitet.

 Kontakt & Onlineanfragen


Veranstaltungen


Café ZeitenWende
3.  Januar 2018, 16 Uhr
Treffpunkt für Menschen
in Trauer

Sprechstunde für Trauernde
17.  Januar 2018, 16 Uhr
Wir bieten Trauernden einmal im Monat die Möglichkeit, mit einer Trauerbegleiterin über ihre aktuellen Themen zu sprechen.

Trommelworkshop
10.  Februar 2018, 19 Uhr
Loslassen, Entspannen, Gemeinschaft spüren, Kraft schöpfen, Musikalisches und Privates auf den Punkt bringen, Spaß haben – und noch vieles mehr!

Filmtipps


"Die mit den Toten spricht"
Die SWR-Reporterin Andrea Lotter begleitete uns viele Monate lang bei unserer Arbeit, traf sterbende, verstorbene und trauernde Menschen, brachte sie und ihre besonderen Lebensphasen ins Bild.
(ARD-Mediathek)

Medien


Interview
mit Barbara Rolf im domradio zum Thema "Alles Urne oder was?"
Bestattungskultur im Wandel.
(ab Minute 33)


Literaturtipp


Kerstin Gernig porträtierte 21 Menschen, die zu ungewöhnlichen Unternehmern wurden. Eine von ihnen ist Barbara Rolf,

Hintergrundmusik


Titel:  1  |  2   | 3  |  4  |  5  |  6  |  7 



Bestattungen Rolf

Telefon: 0711  67 32 14 71
 

Online:   Kontakt & Anfragen
E-Mail:    info@bestattungen-rolf.de



Niederlassungen
 

Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch (Tränke)
Neuffenstrasse 47
70771 Leinfelden-Echterdingen



Wir begleiten Trauerfälle in

Leinfelden-
Echterdingen
Stuttgart
Filderstadt



Wichtiger Hinweis:
Das E-Mail-Postfach unseres Sekretariats wird von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 17 Uhr bearbeitet.
Wenn Sie uns in dringenden Fällen außerhalb dieser Zeiten erreichen möchten, rufen Sie uns bitte unter 01590 4304492 an.

Nach oben · Startseite · Impressum