Stuttgart & Leinfelden-Echterdingen

   Telefon  0711  67321471


Trauerbegleitung


Jeder Trauerweg ist einzigartig, etwas sehr Individuelles und Persönliches. Jeder trauernde Mensch muss seinen eigenen Weg selbst gehen.

Aber nicht nur alleine. Trauerbegleiter/innen gehen Wege mit, helfen, sie zu finden, suchen gemeinsam mit Trauernden Trittsteine, Geländer, Kraftquellen, Ressourcen und Ziele.

Trauerbegleitung möchte und kann Menschen ihre Trauer dabei nicht abnehmen, aber sie darin stärken, ihre Trauer zu leben und Kräfte für ein Weiterleben zu entdecken.

Trauerbegleitung ist keine Therapie, weil es nichts zu „therapieren“ gibt, denn Trauer ist eine natürliche und notwendige Reaktion auf Verluste.
 


In manchen Lebensumständen, insbesondere auch bei plötzlichen Todesfällen, oder wenn es bereits andere einschneidende Ereignisse oder Krisen gab, sind Trauernde eventuell überfordert. Möglicherweise fehlen die üblichen Ressourcen, mit einem Todesfall umzugehen.

Vielleicht mangelt es auch einfach an einem stützenden sozialen Netzwerk, eventuell fühlen sich Betroffene zu alleine mit ihrer Trauer? Dann kann eine Unterstützung durch eine professionelle Begleitung gut tun und helfen, den eigenen Lebensweg weiter zu gehen und den Verlust Stück für Stück in das Leben, in die Biographie zu integrieren.

Angebote können vielfältig aussehen und sich unter Umständen speziell an Männer, Frauen, Eltern, Jugendliche oder Kinder richten. Für manche ist (zu Beginn) eine Einzelbegleitung stimmig, insbesondere wenn der Verlust noch nicht lange zurückliegt und eine Gruppensituation überfordern würde.

Geleitete Trauergruppen werden von vielen Betroffenen als sehr hilfreich erlebt, da sie erfahren, dass es andere Menschen in ähnlichen Situationen gibt. Ein Austausch wird oft als bereichernd und stützend erfahren.
 
Trauerbegleitung arbeitet mit unterschiedlichen Methoden, die eventuell kombiniert werden. So gibt es Gesprächskreise oder auch die Möglichkeit, verschiedene kreative Methoden mit einzubeziehen, beispielsweise Malen, Schreiben, Körper- und Atemübungen, Kreistänze, Rituale, Gestalten etc.

Kreative Ausdrucksmittel werden von vielen Trauernden als positiv und tragend erlebt, weil darin ein inneres Erleben zum Ausdruck kommen kann.

Manche Trauergruppen sind offene Treffen, denen man sich jederzeit anschließen kann.

Andere wiederum bieten einen für einen bestimmten Zeitraum geschlossen Rahmen und bearbeiten verstärkt bestimmte, aufeinander aufbauende Themen (wie z.B. Einsamkeit, Angst, Schuldgefühle, Wut und Klage, eigene Ressourcen entdecken, dem Verstorbenen einen Platz geben, neue Perspektiven entwickeln).




Unsere Angebote
In unserem Haus gibt es unterschiedliche Gruppen-Angebote und Veranstaltungen für Menschen in Trauer, insbesondere möchten wir Sie aber in unser Café ZeitenWende einladen, das immer am ersten Mittwoch eines Monats stattfindet.

Einzelbegleitungen können wir derzeit nur in seltenen Fällen selbst übernehmen, jedoch können wir für Sie Kontakt zu uns bekannten Trauerbegleiter/innen herstellen und Sie auch über verschiedene Gruppenangebote informieren.

Bitte sprechen Sie uns bitte an. 




Bestattungen Rolf


Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch

Neuffenstraße 47
70771 Leinfelden-Echterdingen

 Telefon 0711 67321471 

info@bestattungen-rolf.de
Kontakt-Formular
QR-Code
VCard

Veranstaltungen


Café ZeitenWende
5.  Juli 2017, 16 Uhr
Treffpunkt für Menschen
in Trauer

Lachen trotz und alledem - Ein Seminar für Menschen in Trauer
16.  September 2017, 14 Uhr
"Wer lachen kann, obwohl ihm nach weinen zumute ist, der bekommt wieder Lust am Leben." Genau darum geht es in diesem Seminar: Die Lust am Leben zu wecken. Die Lust, etwas ganz anderes zu probieren.

Filmtipps


"Die mit den Toten spricht"
Die SWR-Reporterin Andrea Lotter begleitete uns viele Monate lang bei unserer Arbeit, traf sterbende, verstorbene und trauernde Menschen, brachte sie und ihre besonderen Lebensphasen ins Bild.
(ARD-Mediathek)

Medien


Interview
mit Barbara Rolf im domradio zum Thema "Alles Urne oder was?"
Bestattungskultur im Wandel.
(ab Minute 33)


Literaturtipp


Kerstin Gernig porträtierte 21 Menschen, die zu ungewöhnlichen Unternehmern wurden. Eine von ihnen ist Barbara Rolf,

Hintergrundmusik


Titel:  1  |  2   | 3  |  4  |  5  |  6  |  7 



Bestattungen Rolf

Telefon: 0711  67 32 14 71
 

Online:   Kontakt & Anfragen
E-Mail:    info@bestattungen-rolf.de



Niederlassungen
 

Bruno-Jacoby-Weg 8
70597 Stuttgart-Degerloch (Tränke)
Neuffenstrasse 47
70771 Leinfelden-Echterdingen



Wir begleiten Trauerfälle in

Leinfelden-
Echterdingen
Stuttgart
Filderstadt



Wichtiger Hinweis:
Das E-Mail-Postfach unseres Sekretariats wird von Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 17 Uhr bearbeitet.
Wenn Sie uns in dringenden Fällen außerhalb dieser Zeiten erreichen möchten, rufen Sie uns bitte unter 01590 4304492 an.

Nach oben · Startseite · Impressum